Uhuhertzliches Willekum

Liebe Besucher,
innerhalb dieser Internetpräsenz sind ausschliesslich Archivate des Weltbundes Schlaraffia ® hinterlegt. Der Zugang zu diesen Dokumenten setzt die Mitgliedschaft voraus und wird vor einer Freischaltung geprüft.

Die Seiten richten sich in erster Linie an Archivare, Chronisten und geschichtlich interessierte Freunde. Der Zugang erfordert eine kostenlose Registrierung. Eine Freischaltung erfolgt erst nach Gegenprüfung mit Angaben in der Allschlaraffischen Stammrolle.
Image

Was euch im zugangsbeschützten Bereich erwartet

Das vorliegende System wurde auf der Basis der Arbeitsgruppe von Archivaren aus dem LVD-Sprengel 5/6 entwickelt und berücksichtigt insbesondere die dort aufgestellten Anforderungen an ein Unterstützungssystem.

Von besonderer Wichtigkeit war die Erleichterung der Recherchearbeit in Form einer Volltextsuche in vorhandenen Dokumenten aller Art. Die bestehenden Möglichkeiten auf schlaraffia.org sind hier nicht vorhanden oder nur sehr bedingt hilfreich. Viele Dokumente unseres Bundes liegen nur als eingescanntes Bildmaterial vor, enthalten vielfach Frakturschriften und waren daher mit den bis vor einiger Zeit vorhandenen Mitteln nicht elektronisch durchsuchbar. Archivare und Chronisten verbrachten also sehr viel Zeit mit dem aufwändigen herunterladen von großen Datenbeständen und der händischen Durchforstung nach Suchergebnissen. Eine Arbeit, die viel Zeit erfordert - Zeit ist Geld und Geld haben wir nicht.

Mit dem digitalen Reychsarchiv wurde jedes vorhandene Dokument mit schlaraffischem Bezug und archivarischem Wert von schlaraffia.org, sowie aus dem Internet allgemein zwischengespeichert, digital nachbearbeitet und insbesondere durch neuere Methoden der Texterkennung durchsuchbar gemacht. Eine Volltextindizierung über alle Dokumente hier rundet die Sache ab. So entstand innerhalb kürzester Zeit ein Index über
  • ca. 3.000 Dokumente
  • 31.000.000 Schlagworte
Im Index kann nach ganzen Worten oder Wortfragmenten gesucht werden. Damit ist ein erhebliches Einsparpotential bei der Recherchearbeit geschaffen worden.

Weitere Vorteile des Systems im Kurzüberblick

Zielsetzung eines jeden Archives ist natürlich die Sammlung von Informationen und deren Sicherung für die Nachwelt. Geschichte ist unwiderbringlich und papierene Dokumente sind irgendwann in der Haltbarkeit begenzt. Je älter die historischen Papiere sind, desto anfälliger sind sie für Beschädigungen; ganz abgesehen von der Tatsache, dass sie eben im Original auch anderen Gefahren (Feuer, Wasser, ...) ausgesetzt sind und ein Verlust Lücken hinterliesse, die nicht so schnell geschlossen werden können.

Das Reychsarchiv ist demnach auch das digitale Gedächtnis - durch ein ausgeklügeltes Sicherungssystem werden alle Unterlagen mehrfach täglich als Kopie gesichert, die Kopien in wöchentlichen und monatlichen Archiven noch einmal gesondert abgespeichert. Ein Netz mit mehr als einem doppelten Boden gewährleistet also den Schutz vor Verlust.

Mindestens genauso wichtig wie die Sicherung und Bereitstellung von bereits zugänglichem Material ist aber auch, dass jeder Schlaraffe einzeln und/oder jedes Reych etwas beitragen kann: es besteht die Möglichkeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen eigenes Material bereitzustellen. Dieses wird dann vom Betreuungsteam dieser Seiten wie das vorhandene Material aufbereitet und innerhalb kürzester Zeit den entsprechenden Unterkategorien zugeordnet. Auch das erleichtert die Zusammenarbeit der Archivare reychsübergreifend UND schafft ein kostenlos nutzbares Potential an Speicherplatz für die Reyche.

Für Diejenigen, die nur einmal ein bisschen stöbern wollen oder multimediale Inhalte aus unserem Bund einsehen wollen, haben wir in der Mediathek eine Stöberecke eingerichtet: Filme, Musikstücke, online lesbare Bücher und Schriften ... für jeden ist etwas dabei.

Im Forum ist darüber hinaus ein direkter, zeit- und ortsunabhängiger Austausch zwischen einzelnen Archivaren und Chronisten möglich.

Und das System ist noch lange nicht ausgeschöpft. Wir arbeiten kontinuierlich an der Erweiterung im Sinne einer unterstützenden Archivartätigkeit. Denn das ist das erklärte Hauptziel.
©2022 Rt Un-Bequem (432)